Christian Mayer's Weblog

sshpass

Ich darf keinen Public Key Authentifizierung bei der SSH-Verbindung verwenden. Und das Passwort will ich auch nicht jedes Mal eingeben. Also was machen? Es gibt das sshpass Projekt. Zumindest für Linux, aber unter Windows gibts nichts besseres als PuTTY. Nur hat das leider den Nachteil, dass man kein Passwort in den Einstellungen speichern kann. sshpass ist natürlich extrem unsicher. Wenn man ein Shellscript erstellt, muss man sichergehen, dass sonst niemand Leserechte dafür hat. Das Passwort muss sshpass nämlich im Klartext übergeben werden.

Posted on .
Categories: Security, Productivity
Tags: Software, SSH, Linux, Windows, PuTTY, TTY, Passwort

Imprint | Usage | Categories | RSS Feed
Copyright © 2006 by