Christian Mayer's Weblog

Windows Vista 64 Bit

Am Freitag war ich beim Saturn, bei dem ich mir um 699 Euro einen neuen PC gekauft habe. Einen Acer Aspire mit Windows Vista Home Premium, Intel Core 2 Quad Q8300 2,5 GHz 64 Bit Prozessor, 4 GB RAM Arbeitsspeicher, einer nVidia GeForce GT 130 (512 MB RAM; HDMI Ausgang) und einer 1 TB SATA Festplatte. Also gar nicht einmal so schlecht. Eigentlich wollte ich ja kein Windows Vista, da ich mich schon so an XP gewöhnt habe. Noch dazu 64 Bit. Aber es blieb keine andere Möglichkeit. Angeblich gibt’s keine Treiber für Windows XP für die neuen Motherboards. Desswegen kann ich auf meinem neuen PC auch kein Windows XP installieren. Ja, Linux könnte ich auch verwenden. Aber wer weiß, ob damit alles funktioniert…


Natürlich bringt es auch eine Menge Vorteile mit sich, wenn einem 4 GB Arbeitsspeicher zur Verfügung stehen. Und wenn alles extrem schnell geht. Mein alter PC hat noch einen normalen Intel Pentium 4 1,8 GHz Prozessor und 512 MB Arbeitsspeicher. Also schon ein gewaltiger Unterschied.

Ich will nicht nur ständig schlecht über Windows Vista und der 64 Bit Architektur reden. Ich gehöre nicht zu dieser Sorte von Menschen, die in ihrem Leben noch nie mit Windows gearbeitet haben, aber trotzdem darüber schlecht reden. Ja leider, solche Menschen gibt’s auch! Desswegen gibt’s hier eine kleine Liste, die ich aus meinen bisherigen Erfahrungen gemacht habe. Bis jetzt habe ich bei folgenden Programmen, die mit Windows XP 32 Bit noch super funktioniert haben, Kompatibilitätsprobleme feststellen können:

Außerdem…

Die Liste lässt sich bestimmt noch erweitern…

Ich verwende Windows Vista Home Premium. Stellt sich dann die Frage was dann überhaupt bei Windows Vista Home alles funktioniert, wenn unter Premium schon fast nichts funktioniert.

Posted on .
Categories: Commented
Tags: Microsoft, Software, Windows, Java, Sygate, Firewall, Astaro, Adobe, Targus, USB, Bluetooth, Adapter, Ethereal, Wireshark, Matrox, Grafikkarte, PCI, nVidia

Categories | RSS Feed | Usage | Imprint
Copyright © 2006 by